Aktuelles
line2


Weihnachtsimpressionen vom Heilig Abend


line2

 

 

 

Nikolausfest



Am 5. Dezember hieß es: "Nikolausüberraschung" für das Team vom Helenenhof.
Es wurden keine Mühen gescheut, die Kollegen zu überraschen und so reiste der
Streetfood-Truck "Der Hackbaron" extra aus Hamburg an, um für das leibliche Wohl der
Kollegen zu sorgen. Viele verschiedene Hüte luden zu einem Fotoshooting der besonderen
Art ein und sorgten für viel Spaß und gute Laune.

line2

 

 

Laterne Laterne



Abends wird's nun doch schon früh dunkel. Darum ist der November die richtige Zeit für den
Laternenumzug der Kindergartenkinder. Mit selbstgebastelten Laternen wanderten die Kinder singend
durchs Haus. Das altbekannte Lied "Laterne, Laterne …" holte so manchen Bewohner aus seinem Zimmer,
um dann mit den Kindern fröhlich in ihren Gesang einzustimmen.


line2

 

Grundsteinlegung im Helenenhof



Grundsteinlegung im Helenenhof Seniorenpflegeheim Die Baumaßnahmen sind nunmehr
soweit fortgeschritten, dass am Montag, den 18.09.2017 um 12 Uhr der Grundstein gelegt
werden konnte. Gemeinsam mit den Ehrengästen wurde eine Kupferschatulle mit aktuellem
Inhalt wie z.B. Tageszeitung, Unternehmensjournal, Münzen, in der Grundmauer einzementiert.



 

Pastor Schulze sprach einleitend den Segensgruß, der nicht nur diesen Bau, sondern alle die
darin arbeiten und leben, begleiten soll. Herzliche Glückwünsche der Stadt Burgdorf hat der
stellvertretende Bürgermeister, Herr Matthias Paul mitgebracht. Mit dieser Zeremonie folgt der Helenenhof einer Tradition, die einem so großen Bauwerk Glück bringen und seinen möglichst
dauerhaften Bestand sichern soll. Zum anderen erfahren auf diese Weise spätere Generationen interessante Dinge über das Leben undWirken ihrer Vorgänger.





Presseartikel zur Grundsteinlegung

 

line2

 

Schützenfest in Burgdorf mit einem
Platzkonzert im Helenenhof


 

Platzkonzert anlässlich des Schützenfestes in Burgdorf Bewohnerinnen und Bewohner
haben die Musiker des Fanfarenzug's Thönse - bei strahlendem Sonnenschein - zum
jährlichen Platzkonzert empfangen. Einige Momente des einstündigen Konzertes sind auf
diesen Fotos festgehalten. Wir sagen den Musikern ganz herzlich "DANKE" für die Freude,
die sie uns mit ihrem Konzert bereitet haben.

 

line2

 

 

Ein Sommertag im Helenenhof


 

Was macht man, wenn die Sonne es mit uns zu gut meint?

Einige Bewohnerinnen und Bewohner genießen kurzweilige Stunden im "Gartencafè"
in netter Gesellschaft, bei Kaffee und Kuchen. Auch lässt sich so ein Sommer-Sonnentag
wunderbar beim Flanieren am Teich verbringen. Der Schatten der Bäume bringt die
ersehnte Kühlung und lädt zum Verweilen auf der einen oder
anderen Bank entlang des Weges ein.

 

line2

 

 

Ausflug ans Steinhuder Meer


 

Am Dienstag, den 23. Mai 2017 war es soweit. Wir sind mit dem Busunternehmen Artal Reisen
ans Steinhuder Meer gefahren. Rückblickend betrachtet war es ein entspanntes Flanieren entlang
der Uferpromenade. Dabei schweifte der Blick über das endlos scheinende Wasser, das mit dem
Blau des Himmels um die Wette strahlte.

Auf dem Weg zu den Strandterrassen wurde ein kleines Päuschen, mit äußerst schmackhaften
Fischbrötchen, eingelegt. So gestärkt flanierten wir durch das idyllische Steinhude, vorbei an
schmucken Häusern mit dem Ziel "Strandterrassen" wo Kaffee und Torte auf uns warteten.
Diese kurzweiligen Stunden haben bei allen Ausflüglern bleibende Erinnerungen hinterlassen.

 

line2

 

 

Kleines Fest am Maibaum


 

line2

 

 

Diskussionsrunde im Helenenhof


Heute hatten wir den Termin mit Herrn Führer und Herrn Dr. Hendrik Hoppenstedt, Mitglied des Deutschen Bundestages bei uns im Helenenhof. Thema der Diskussionsrunde war das am 1.1.2017 in Kraft getretene
neue Begutachtungsinstrument, das Pflegestärkungsgesetz (PSG II) sowie aktuelle Themen aus der Politik.

 

line2



10 Jahre Helenenhof


line2

 

 

Lesung mit Christoph Linder


line2

 

 

 

 

Karneval im Helenenhof


line2

 

 

 

 

Frau Baldes 101 Geburtstag


line2

 

 

Sternensinger zu Besuch im Helenenhof


line2

 

 

Verabschiedung Hitzelfit


line2

 

 

Impressionen zur Weighnachtszeit


line2

 

 

Budenzauber im Helenenhof


line2

 

Rollatortanz

Das war schon aufregend, zwei Redakteure von namhaften Zeitungen beim Rollatortanz dabei zu haben.

Die Musik ging los, Frau Gelhaar gab wie gewohnt ihre Anleitung und schon waren alle in ihrem Element.
Die beiden Redakteure hatten viel zu fotografieren, schreiben und bald waren sie gleich begeistert wie
unsere Bewohner. Bald werden sie sich dann in namhaften Zeitschriften abgelichtet sehen.

Wir sind alle schon gespannt auf die Fotos und dazugehörigen Berichte. Natürlich halten wir
Sie auch auf dem Laufenden. Dann bis bald!






line2

 

Rückblick in Bildern - Tag der Begegnung am 27. August 2016



line2

 

 

Einladung zum Tag der Begegnungen


line2


Platzkonzert des Fanfarenzuges Thönse



Zum Start in das Burgdorfer Schützenfest war am Donnerstag, den 23.6.2016 der
Fanfarenzug Thönse mit seinem jährlichen Platzkonzert im Helenenhof zu Gast. Bei
strahlendem Sonnenschein genossen unsere Bewohnerinnen und Bewohner die schwungvolle
Musik des Fanfarenzuges. Zur zünftigen Stärkung wurden Schmalzbrote mit Gurken und
natürlich auch das eine oder andere Bierchen. Mit viel Applaus wurden die Musiker zum
Abmarsch bedacht. Wir danken dem Schützenverein Burgdorf dafür, dass sie dieses
Platzkonzert jedes Jahr in ihrem Terminkalender mit einplanen.

 

line2

 

 

Museum aus dem Koffer



Am 17.6.2016 war das "Museum aus dem Koffer" bei uns im Helenenhof zu Gast.

Frau Kirsten Brandes, Museumspädagogin des Kreismuseums in Peine, hat mit diesem ganz
besonderen Angebot die Möglichkeit das Museum ins Haus bringen. Beim letzten Mal waren es
die Themen Mode, sowie Hobby. Diesmal war der Koffer vollgepackt mit Dingen Rund um
Camping & Urlaub. Interessiert wurde den Ausführungen gelauscht. So richtig erleben kann man
Dinge nun doch am besten, wenn Man sie auch fühlen kann. Das war natürlich auch möglich.

Alle Gegenstände und Wäschestücke konnten hautnah erlebt werden.

 

line2

Musik bewirkt manchmal Wunder…



Wer sich zum Tanzen zu wacklig auf den Beinen fühlt, hat mit dem Rollator einen sicheren
Tanzpartner an der Seite. Selbst bei körperlichen und geistigen Einschränkungen wippen ältere
Menschen mit dem Fuß im Takt oder versuchen zu klatschen. Die Bereitschaft, körperlich aktiv
zu werden, ist besonders groß, wenn die Biografie und die Lebensgewohnheiten eines Bewohners
sowie sein aktueller Gesundheitszustand berücksichtigt werden. Das Tanzen hat bei vielen
Heimbewohner einen festen Platz. Viele haben in ihrer Jugend einen Tanzkurs besucht und ihren
Herzallerliebsten beim Tanzkränzchen kennengelernt. Die Tanzschulen von damals vermittelten
auch Umgangsformen:

Der Herr fordert die Dame zum Tanz auf, begleitet sie auf die Tanzfläche und bringt sie auch
an ihren Platz zurück. Dies übernimmt jetzt unser Rollator. Es werden schöne Tänze und tolle
Choreographien unterrichtet. Vom Foxtrott bis Walzer ist im "Rollatortanz" Angebot von
Nadine Gelhaar, ADTV-Tanzlehrerin, alles dabei.

 

line2

 

Maifest im Helenenhof



Der Wettergott war gnädig gestimmt und erfreute uns am Tag des Maifestes mit strahlendem
Sonnenschein. Etwas Maikühl war es dann doch noch, dem aber mit Jacken und Decken Abhilfe
geschaffen wurde. So konnten die Bewohner das Schmücken unseres Maibaumes "hautnah" erleben.

Der mit Bändern bunt geschmückte Schleifenkranz wurde von Herrn Kuntzig fachgerecht auf den
Gipfel gehisst. Als das Werk vollendet war, wurde der wunderschöne Maibaum mit einem kleinen
Eierlikörchen begossen. Begleitet wurde das kleine Fest von Hermanns Akkordeonspiel und vielen
fröhlichen Frühlingsliedern. Bei beschwingter Musik und dem einen oder anderen Tänzchen ging es
dann drinnen im Saal weiter.

 

line2

 

Theaternachmittag bei uns im Haus


Am Samstag, 9. April 2016 war der Speisesaal des Helenenhofs bis auf den letzten Platz besetzt.

Bewohnerinnen, Bewohner, Angehörige und Gäste warteten gespannt bis es hieß:
"Otto spielt Lotto" und die Verwirrung um einen Lottoschein seinen Anfang nahm.

Die Darsteller der Ahltener Laienspielgruppe "Die Unverzagten" waren wieder voll in ihrem
Element. Ein genauso spannendes, wie kurzweiliges Theaterstück, das nach einigem Durcheinander
um den Schein doch zu einem guten Ende kam. Mit tosendem Applaus wurden die Schauspieler
zum Abschluss gefeiert.

Wobei im Anschluss die Frage aufkam: "Wann kommen die denn wieder?"

line2

 

 

Ehrenamtliches Engagement im Helenenhof Wilhelm Busch


Rückblick in Bildern - Ehrenamtliches Engagement im Helenenhof Wilhelm Busch -
"Wer was Gutes bekommt, der bedankt sich auch". Diesem lobenswerten Brauch stimmen
wir vollkommen überein und lädt einmal im Jahr zu einem festlichen Abendessen ein.

Dieses Mal unter dem Motto "Frühlingserwachen". Dreiundzwanzig "Ehrenamtliche" sind
unserer Einladung gefolgt. Ganz besonders freuten wir uns, dass wir Herrn Alfred Baxmann,
Bürgermeister der Stadt Burgdorf, begrüßen konnten. Dass, obwohl der nächste Termin schon
wartete. Gemeinsam wurde von den Köstlichkeiten – gezaubert von Frau Kaiser mit ihrem
Team - geschlemmt, geplaudert und sich ausgetauscht.

line2

 

 

Besuch im Modemuseum


 

line2

 

 

Fasching im Helenenhof


 

line2

 

 

Sternensinger zu Besuch

Traditionsgemäß beginnen die Veranstaltungen des neuen Jahres mit den Sternsängern. Mit ihren
farbenfrohen Gewändern sind sie singend durch alle Wohnbereiche gewandert. Viele mobile Bewohner
hatten sich im Speisesaal versammelt, wo in großer Runde gesungen und Gedichte vorgetragen wurden.
Den Abschluss bildete, wie in den Wohnbereichen ein gemeinsames Gebet.


 

line2

 

 

Kindergartenkinder Pusteblume

Einen kleinen Einblick in die Kooperation "Alt & Jung" geben die Bilder mit Kindergartenkindern
aus dem Kindergarten Pusteblume und der Villa Mercedes. Gleich zu Jahresanfang wurde
gemeinsam gesungen und gebastelt.


 

line2

 

 

 

 

Copyright © 2017 Burchard Führer GmbH. Alle Rechte vorbehalten.